Neue Veranstaltung: Gesundheitsakademie UKE

Es gibt Neues aus dem UKE: Kürzlich startete die Veranstaltungsreihe der GESUNDHEITSAKADEMIE UKE mit dem Thema „Was das Herz begehrt“. Unter dem Motto „Medizin für Menschen mit Neugier“ richtet sich die GESUNDHEITSAKADEMIE UKE an Bürgerinnen und Bürger und stellt ihnen wissensbasierte Information zur Verfügung. Ziel ist, dass die Teilnehmenden erfahren, was sie für ihre Gesundheit tun können und – wenn nötig – was sie für ihre Genesung tun können (Flyer zum Download) .

Das UKE sieht sich in der Verantwortung, seine Kompetenz nicht nur den Patientinnen und Patienten zu offerieren. Das medizinische Wissen wächst rasant – die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung aber nicht. Jedem zweiten Menschen (54,3 Prozent, Health Literacy Studie-Germany 2016) in Deutschland fällt es schwer, gesundheitsrelevante Informationen zu verstehen oder bei einer Entscheidung zu berücksichtigen. Dabei ist die Gesundheitskompetenz der Schlüssel, um gleichberechtigt in Gesprächen mit Ärztinnen und Ärzten sowie Therapeutinnen und Therapeuten aufzutreten, um kompetent über Präventions- und Therapieangebote zu entscheiden und um die eigene Gesundheit eigenverantwortlich zu pflegen. Deshalb engagiert sich das UKE über die Patientenversorgung und -information hinaus jetzt auch auf dem Gebiet der Gesundheitsbildung.

Mit der GESUNDHEITSAKADEMIE UKE stellt das Universitätsklinikum ein unabhängiges Bildungsangebot zur Verfügung, das allgemeinverständlich informiert. Ganzheitliches Lernen ist das didaktische Konzept, das in Form des mehrdimensionalen Lernens umgesetzt werden soll.

Das Besondere
Drei Aspekte unterscheiden dieses Projekt von anderen in der Metropolregion:
Erstens werden in den Veranstaltungen der GESUNDHEITSAKADEMIE UKE die Ihnen bekannten Medizinerinnen und Mediziner, mit Therapeutinnen und Therapeuten sowie Studierenden der Medizin gleichberechtigt zusammen arbeiten, damit sich die Besucher vollumfänglich informieren können. Eingangs wird es immer einen oder zwei Vorträge geben (Dauer etwa 45 Minuten).
Zweitens ist die GESUNDHEITSAKADEMIE UKE für die angehenden Medizinerinnen und Mediziner, die speziell für diese Veranstaltungen geschult werden, eine herausragende Möglichkeit, um Gesprächsführung und Kommunikationsgestaltung zu erproben. Sie werden etwa die Hälfte der insgesamt 10 bis 15 Mitmach- und Informationsstationen auf dem „Markt der Gesundheit“ gestalten, der im Anschluss an die Vorträge stattfindet. Hier haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich vertieft über Ernährung, Therapie, Selbsthilfe, Patientenverfügung, Prävention, Diagnostik etc. zu informieren (Dauer 90 Minuten). Begehbare Organe laden zum Erkunden des Körpers ein.
Drittens ist die GESUNDHEITSAKADEMIE UKE ein Pilotprojekt, das von Beginn an wissenschaftlich über drei Jahre begleitet wird. Eine positive Evaluation vorausgesetzt, soll es verstetigt werden.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort und Karten erhalten Sie hier.

© UKE Alumni Hamburg-Eppendorf e.V. | Martinistraße 52 | Erika-Haus W 29 | D 20246 Hamburg |Spendenkonto DE 74 2512 0510 0001 5545 01

Login mit Username und Passwort

oder    

Passwort vergessen?

Create Account