Siebtklässler lernen, wie man Leben rettet

Perfektes Timing: Einen Tag vor unserem Stammtisch in der Anästhesie sendete der NDR einen interessanten Beitrag zum Thema “Leben retten”. Bei akutem Herz-Kreislauf-Versagen zählt jede Sekunde. In zweistündigen Kursen vermittelt ein Verein Jugendlichen an Hamburger Schulen nun lebensrettendes Notfallwissen – so auch geschehen an der Sankt-Ansgar-Schule. Der NDR war mit der Kamera dabei und hat Dr. Martin Buchholz, Gründer des Vereins “Ich kann Leben retten”, begleitet.

In dem Bericht finden Sie auch ein Interview mit Dr. Malte Issleib, Oberarzt in der Anästhesie am UKE. Dr. Issleib war zusammen mit Prof. Christian Zöllner, Klinikdirektor der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Referent beim unserem 10. Stammtisch und hat maßgeblich zu der tollen Veranstaltung beigetragen.

Zum Beitrag

© UKE Alumni Hamburg-Eppendorf e.V. | Martinistraße 52 | Erika-Haus W 29 | D 20246 Hamburg |Spendenkonto DE 74 2512 0510 0001 5545 01

Login mit Username und Passwort

oder    

Passwort vergessen?

Create Account