5. UKE-Benefizlauf mit prominenter Besetzung

Über 100 Läuferinnen und Läufer haben sich bereits für den 5. UKE-Benefizlauf am Sonnabend, den 31. August, angemeldet. Die Laufbegeisterten werden um 15 Uhr von Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank auf die Strecke am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) geschickt. Der UKE Alumni-Verein möchte auch in diesem Jahr gerne ein eigenes Lauf-Team stellen (inkl. Laufshirt und Übernahme der Teilnahmegebühr) – seien Sie dabei und unterstützen die Kinder-Medizin! Bei Interesse an der Teilnahme im Alumni-Team, melden Sie sich bitte per E-Mail. Anmeldungen außerhalb des Alumni-Teams sind online bis zum 29. August unter möglich, Nachmeldungen bis kurz vor dem Start im Eppendorfer Park. Unter allen Teilnehmenden werden 2 x 2 VIP-Tickets für ein Heimspiel des HSV verlost; weitere Eintrittskarten, handsignierte Trikots vom HSV und vom FC St. Pauli, Frühstücks-, Fitness- und Massagegutscheine sowie andere hochwertige Preise warten auf die Aktiven.

Der Erlös des Benefizlaufs geht in diesem Jahr an die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des UKE. „Wir wollen damit die Ausstattung des klinikeigenen Gartens verbessern“, erklärt Klinikleiter Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort. „Die Spiel- und Grünfläche hat für unsere stationären Patientinnen und Patienten große Bedeutung; es ist ein Bereich, in dem sie fernab ihrer Therapie unter sich sein und entspannen können.“ Die Gartenmöbel bedürfen einer Erneuerung und auch Spielgeräte wie das Trampolin sollen mit den Spendengeldern ausgetauscht werden.

Begleitend zum Lauf, der von NDR-Kultmoderatorin Anke Harnack kommentiert wird, gibt es ein buntes Rahmenprogramm im Eppendorfer Park mit Kinderschminken, Torwandschießen und vie-lem mehr. Die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt ist mit einem großen Löschwagen vor Ort. Kleine und große Interessierte dürfen Probe sitzen. Auch die Motorradstaffel der Polizei wird vor Ort sein. An Essens- und Getränkeständen können sich alle Besucherinnen und Besucher stärken. Bei der Kuchenausgabe wird Hubertus Meyer-Burckhardt, Gastgeber der NDR-Talkshow, zusammen mit Prof. Schulte-Markwort tatkräftig unterstützen.

Auch HSV-Präsident Marcell Jansen wieder am Start
Die Läuferinnen und Läufer, zu denen wie in den vergangenen Jahren auch Fußballikone und jetziger HSV-Präsident Marcell Jansen zählt, können zwischen zwei Strecken wählen: Die „Park-Runde“ ist einen Kilometer lang und geht durch den Eppendorfer Park. Die rund 2,5 Kilometer lange „UKE-Runde“ führt außerdem über das UKE-Gelände. Jeder Teilnehmer kann bis 17 Uhr so viele Runden laufen, wie er schafft und Lust hat; die Zeit wird nicht gemessen. Das Startgeld beträgt für Einzelläufer zehn Euro, Kinder und Staffeln (maximal sechs Läufer) zahlen fünf Euro pro Person. Wer kostümiert auf die Strecke geht, muss kein Startgeld zahlen – aber eine rote Nase reicht nicht! Doch auch Nicht-Läufer können sich engagieren – und zwar als Laufpaten, indem sie für jede gelaufene Runde „ihrer“ Läufer einen frei wählbaren Betrag spenden. Laufpaten können Familie, Freunde, Unternehmen oder auch Arbeitskolleginnen und -kollegen sein. Das erlaufene Geld
kommt zu 100 Prozent der Kinder- und Jugendpsychiatrie des UKE und damit dem beschriebenen Gartenprojekt zugute.

© UKE Alumni Hamburg-Eppendorf e.V. | Martinistraße 52 | Erika-Haus W 29 | D 20246 Hamburg |Spendenkonto DE 74 2512 0510 0001 5545 01

Login mit Username und Passwort

oder    

Passwort vergessen?

Create Account